Eilimpia – Reinigung von Negativem

 412.00

Das schamanische Ritual der Eilimpia entfernt Blockaden und Negatives. Im Eikörper wird alles Negative entsorgt.

Reinigung in den Eikörper

Die Eilimpia ist ein altes Ritual. Belastungen, Blockaden, Fremdeinflüsse, Festgefahrenes, Fremdes und Verfluchungen aus dem Körper heraus in ein Ei gezogen werden. Wir begleiten das Ritual der Eilimpia remote und führen es auch lokal durch. Im mittleren Teil des Rituals kommt es sehr oft zu Seelenteilrückholungen: deine verlorene Kraft kommt zu dir zurück. Fremdes und alle negativen Einflüsse finden einen Platz im Ei. Dieses wird nach dem Ritual entsorgt.

Ritual

Das Ritual besteht aus fünf Teilen:

Vorbereitung

  • Vorgespräch via Skype oder lokal (ca. 1h)

Hauptteil (ca. 3h)

  • Eilimpia Sichtung: wir schauen uns gemeinsam an, was in deinem Körper und um ihn herum ist
  • Seelenteilrückholung
  • Eilimpia Reinigung und Entsorgung des Negativen

Abschluss

  • Nachgespräch ein paar Tage nach der Eilimpia (ca. 1h)

Eilimpia Entsorgung

Im Schamanismus werden Eier sehr oft eingesetzt. Sie bieten in ihrem Innern Nahrung und Wärme. Als Transportmittel für Negatives eignen sie sich bestens. Wir müssen es nach der Extraktion an einen Fluss bringen, da dieser Flussgeist die Extrakte entsorgen kann.

Zusätzliche Information

Material

Zwei rohe Eier, schwarzer wasserfester Filzstift, durchsichtiges Glas, Kaffeetasse, Schnur, Drops

1 Bewertung für Eilimpia – Reinigung von Negativem

  1. Doris

    Danke für die Begleitung via Skype das war unlaublich. ich fühle mich total frei von allen Belastungen

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.